Verkehrsunfallflucht an der Brandsheide

Werbung

Lintorf. In der Nacht zu Dienstag, 26. April, kam es zu einer Verkehrsunfallflucht an Brandsheide. Der Fahrer eines schwarzen Skoda Fabia hatte sein Fahrzeug am Montagnachmittag, gegen 17 Uhr, in einer Parkbucht in Höhe der Hausnummer 2 abgestellt. Am Dienstagmorgen, gegen 6:30 Uhr, stellte er einen frischen Unfallschaden an der linken Fahrzeugseite fest.

Der Unfallverursacher hatte sich von der Unfallörtlichkeit entfernt, ohne sich um eine Schadensregulierung zu bemühen. Zeugen gaben gegenüber der Polizei an, gegen drei Uhr einen lauten Knall vernommen zu haben, welcher vermutlich von dem Zusammenstoß stammt. Die Beamten sicherten Fremdlack an dem schwarzen Skoda und leiteten ein Ermittlungsverfahren ein. Sie schätzen den entstandenen Sachschaden auf etwa 2500 Euro.

Foto: Polizei