Polizei und Ordnungsamt im Gespräch mit Lintorfern

Werbung

Lintorf. Zwar hatten sie nichts zu verkaufen. Doch am Markttag hatten Polizei und Ordnungsamt einen Informationsstand auf dem Marktplatz. Die beiden Polizisten und die beiden Ordnungsamtsmitarbeiter standen den Lintorfer für Fragen, Anregungen oder Beschwerden zur Verfügung.

Die Präsenz auf dem Marktplatz wurde von den Lintorfern begrüßt und gerne angenommen. „Ich finde es toll, dass die Polizei sich hier zeigt“, sagte eine Marktbesucherin der Redaktion. Ein konkretes Anliegen, dass sie mit den städtischen Mitarbeitern oder den Ordnungshüter hätte klären wollen, hatte sie aber nicht.

Nach einer guten halben Stunde auf dem Marktplatz waren die Mitarbeiter des Ordnungsamtes und die beiden Polizisten aber mit dem Besuch schon zufrieden. Große Probleme seien aber bis dahin nicht angesprochen worden, so die Aussage der vier. Es ging meist um falsches Parken oder um zu schnelles Fahren in 30er Zonen und verkehrsberuhigten Straßen.