Erdbeerzeit

Werbung

Lintorf. Für viele sind sie die leckersten Früchte schlechthin – vielleicht liegt es an ihrer Farbe, vielleicht aber auch am Zeitpunkt ihrer Reife, nämlich zum Sommeranfang. Da lassen Erdbeeren, sei es als Erdbeerbowle, als Belag auf köstlichem Kuchen, als Zugabe zum Speisequarkdessert oder einfach pur genossen ein Gefühl von Sommer aufkommen. Wenn es aber mal schnell gehen soll und nebenbei noch sehr erfrischend sein darf, dann erfreuen wir uns an Erdbeertörtchen mit angefrorenem Joghurt. Die dafür erforderlichen Zutaten dürften in jedem Haushalt vorhanden sein, nur die Erdbeeren müssten noch gekauft oder gepflückt werden.

[quote]1 Schale Lieblingsmüsli, einige zerstoßene Amarettini (optional), etwas weiche Butter, 200g Naturjoghurt 3,5%, Puderzucker oder Honig nach Geschmack, 1 Schale Erdbeeren – ergibt ca. 6 Törtchen[/quote]

Unserem traditionellen Frühstücks-Schokomüsli habe ich eine Hand voll zerstoßener Amarettini hinzugefügt und dann weiche Butter portionsweise mit der Gabel eingearbeitet, bis eine gut klebende Masse entsteht. Die Müslimasse wird nun etwa 1cm dick in Silikonmuffinförmchen oder in die Mulden eines Muffinbleches gefüllt und gut fest gedrückt. Den Joghurt nun mit Honig oder Puderzucker nach Geschmack süßen und ebenfalls in die Muffinförmchen füllen. Die Erdbeeren waschen, klein schneiden und auf der Joghurtmasse verteilen. Mit der Gabel nur so leicht eindrücken, dass sie an der Oberfläche noch sichtbar sind. Die einzelnen Muffinförmchen auf ein Frühstücksbrett stellen und mit diesem in einen großen Gefrierbeutel schieben. Diesen verschließen und die Joghurttörtchen für 4-5 Stunden ins Gefrierfach stellen. Die Törtchen kurz vor dem Servieren aus dem Gefrierfach holen, ein bis zwei Minuten antauen lassen und dann vorsichtig aus dem Förmchen lösen. Wer mag, garniert die Törtchen mit einem Sahnetuff und streut etwas Raspelschokolade darüber oder steckt eine kleine Schokowaffel hinein.

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.