Bruderschaft ehrt verdiente Mitglieder

Werbung

Lintorf. Am Sonntag trafen sich die Mitglieder der St. Sebastianus Schützenbruderschaft Lintorf 1464 zur jährlichen Generalversammlung im Pfarrzentrum St. Johannes. Neben der Wahl des neuen Schützenchefs wurden zahlreiche Mitglieder für langjährige Mitgliedschaft und für besondere Verdienste um das Schützenbrauchtum ausgezeichnet.

Für langjährige Mitgliedschaft ausgezeichnet

Für 25 Jahre Mitgliedschaft in der Bruderschaft erhielten sind Torsten Adrian, Marc Niesigk und Dieter Liere eine Urkunde und einen so genannten Jubelorden des Bundes der Historischen Deutschen Schützenbruderschaften. Für 30 Jahre in der Bruderschaft bekamen Jürgen Clasen und Manfred Schultz eine Urkunde. Walter Nollen und Wolfgang Thielemeyer sind seit 40 Jahren Schützen. Wilfried Kröll bekam nachträglich seine Urkunde für 40 Jahre in der Bruderschaft. Bereits 50 Jahre Mitglied in der Bruderschaft ist Arne Bedbur.

Andreas Förster, stellvertretender Bezirksbundesmeister, überreichte dann Peter Böning den Hohen Bruderschaftsorden des Bundes der Historischen Deutschen Schützenbruderschaften in Anerkennung seines außerordentlichen Einsatzes für das Schützenbrauchtum.