Blätterteig-Snack

Werbung

Lintorf. Wer eine Alternative zum klassischen Butterbrot am Abend sucht, der wird dieses Rezept mögen. Es ist nicht nur ganz einfach, sondern auch noch raffiniert und durchaus für einen Abend mit Gästen geeignet. Kurz angebratenes Gemüse wird auf einem Frischkäsebett in Blätterteig gehüllt und dann gebacken. Für acht Stück werden folgende Zutaten benötigt:

[quote]1 Paket oder 1 Rolle Blätterteig, 2 mittelgroße rote Paprika, 1 Zucchini, 200g Frischkäse nach Wahl, Pfeffer, Salz, etwas Speiseöl, ein mit Milch verquirltes Eigelb[/quote]

Die Zucchini und Paprika waschen, putzen und in Streifen schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen und das Gemüse darin anbraten bis es leicht gebräunt ist. Kräftig mit Pfeffer und Salz würzen und zum Abkühlen beiseite stellen. Blätterteig ausrollen und in 8 Quadrate schneiden. Dazu erst einmal einen 2cm breiten Streifen an der langen Seite abschneiden und die restliche Platte dann achteln. Tiefgefrorene Platten müssen aufgetaut und dann halbiert werden. In die Mitte eines jeden Quadrates einen Teelöffel Frischkäse geben. Für das Probeessen zu diesem Artikel hatte ich einen Rest Sahnefrischkäse, mit Schnitt- und Bärlauch verfeinert, und einen Honig-Feige-Senf-Frischkäse genommen. Möglich wäre aber auch jede andere zum Gemüse passende Sorte, die man gern isst. 2016_Blaetterteig24-5 Paprika- und Zucchinistreifen abwechselnd mittig über den Frischkäseklecks legen. Den Blätterteig von zwei gegenüberliegenden Ecken aus über dem Gemüse zusammenlegen. Nun kommt der abgeschnittene Blätterteigstreifen zum Einsatz. Er wird ein wenig in die Länge gezogen und in acht Abschnitte geteilt. Je einen so um ein Gemüsepäckchen legen, dass die Enden unter dem Päckchen liegen. Nun werden die Päckchen mit etwas verquirltem Eigelb bestrichen und im vorgeheizten Ofen bei 200°C  Ober- und Unterhitze für 20 bis 25 Minuten gebacken bis der Blätterteig gut Farbe angenommen hat. Anschließend aus dem Ofen nehmen und am besten noch heiß servieren.Dazu passt ein kleiner frischer Salat mit einer Vinaigrette angemacht.
Will man den Blätterteig-Snack mit einem Salat als Hauptmahlzeit anbieten, sollte man pro Person schon drei Päckchen einplanen.

 

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.