Zwei Einbrüche in Lintorf

Werbung

Lintorf. Zwei Einbrüche am Mittwoch und am Donnerstag in ein Einfamilienhaus an der Kalkstraße und einen Supermarkt an der Rehhecke meldet die Polizei.

Unbekannte sind am Mittwoch, 27. März, in ein freistehendes Einfamilienhaus an der Kalkstraße eingebrochen. Zwischen 17:15 Uhr und 21:05 Uhr hebelten die Einbrecher eine rückwärtig gelegene Terrassentür auf und verschafften sich Zutritt in das Haus, in dem sie alle Räume nach Wertgegenständen durchsuchten. Dabei wurde Schmuck entwendet.

In der Nacht zu Donnerstag, 28. März, sind zwei Männer in einen Supermarkt an der Rehhecke eingebrochen. Um kurz nach 3 Uhr hebelten sie mit einem Brecheisen die elektrische Haupteingangstür des Supermarktes auf, wobei der Einbruchalarm auslöste. Im Kassenbereich brachen sie dann mehrere Regale auf und entwendeten daraus Tabakwaren im Wert von insgesamt rund 10.000 bis 15.000 Euro. Sie packten ihre Beute in eine schwarze Plane und flüchteten damit in unbekannte Richtung.

Die Polizei fahndete nach den Tätern, konnte diese in der Umgebung jedoch nicht mehr antreffen.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Ratingen, Telefon 02102 / 9981-6210, jederzeit entgegen.

Werbung