Wieder Feuer in der Goldkuhle

Werbung

Hösel. Am Dienstagabend gegen 21:30 Uhr, brannte es erneut in dem leerstehenden Gebäude der Goldkuhle an der Bahnhofstraße. Ein Anwohner schickte der Redaktion das Bild der brennenden Hallen. Die Feuerwehr war sehr schnell am Brandort und brachte das Feuer unter Kontrolle.

Aus dem ersten Obergeschoss des alten Verwaltungsgebäudes der Firma schlugen aus mehreren Fenstern die Flammen. Die Ratinger Feuerwehr die mit drei Löschzügen an der Einsatzstelle eintraf, nahm sofort mit zwei C-Rohren im Innenangriff und zwei Wenderohren über Drehleitern die Brandbekämpfung auf. Der massive Löschangriff zeigte schnell Wirkung. Schon nach 20 Minuten war der Brand unter Kontrolle.

In dem Hallenkomplex hatte es bereits im September 2019 und im Januar 2020 gebrannt.

Foto: privat

Werbung