Werbegemeinschaft plant alle Veranstaltungen

Werbung

Lintorf. Die Nachhaltigkeitswoche der Werbegemeinschaft Lintorf ist gerade erst zu Ende gegangen, da steht der Weinmarkt am Fronleichnamswochenende bereits vor der Tür. Auch die weiteren Veranstaltungen der Werbegemeinschaft werden nun geplant.

Nach der zweijährigen Veranstaltungspause wegen der Coronapandemie ist sich der Vorstand der Werbegemeinschaft sicher, alle Veranstaltungen in diesem Jahr wieder durchführen zu können. Als nächstes kommt der Weinmarkt vom 16. bis 19. Juni auf dem Schützenplatz. Hier sind die Planungen längst abgeschlossen.

Aber für 2022 sind noch fünf weitere große Veranstaltungen geplant, die die Lintorfer schon aus der Vergangenheit kennen. Am ersten Wochenende im September finden wieder der Handwerkermarkt und das Dorffest auf der Speestraße und der Krummenweger Straße statt.

Das Bayrisches Wochenende wird wieder am ersten Oktoberwochenende (1. und 2. Oktober) auf dem Marktplatz veranstaltet. Die Organisatoren hoffen auf sonniges Frühherbstwetter.

Am Donnerstag, 17. November, haben die Lintorfer und alle Auswärtigen Gelegenheit bei den Lintorfer Lichter bis in den frühen Abend hinein in den Geschäften einzukaufen. Wie in der Vergangenheit werden die Händler wieder verschiedene Aktionen anbieten.

Der Adventstreff am 3. und 4. Dezember löst den ehemaligen Weihnachtsmarkt ab. Hier will die Werbegemeinschaft neue Wege gehen, um die Attraktivität der Veranstaltung zu heben.

Bayrisches Wochenende auf dem Marktplatz (Archivfoto)