Mühlentag zwischen Erft, Wupper und Sieg

Werbung

Rheinland. Bereits zum 29. Mal findet am Pfingstmontag, 6. Juni, der bundesweite Deutsche Mühlentag statt. Auch dieses Jahr koordiniert der Landschaftsverband Rheinland (LVR) gemeinsam mit Partnern im Projekt „Mühlenregion Rheinland“ ein vielfältiges Programm. Zahlreiche historische Mühlen und Hammerwerke im Projektgebiet zwischen Erft, Wupper und Sieg sind in diesem Jahr dabei.

Führungen, Wanderungen oder Fahrradtouren bieten spannende Einblicke in die Geschichte der Mühlen und Hämmer links und rechts des Rheins. An einigen Standorten wird die Mühlentechnik noch mit Wind- oder Wasserkraft in Betrieb genommen und Getreide zu Mehl gemahlen, Eisen geschmiedet oder Strom erzeugt.

Die einzelnen Standorte und Aktionen sind in einem Programmheft zum Mühlentag 2022 enthalten. Es ist abrufbar im Internet unter www.muehlenregion-rheinland.lvr.de.

Holzlarer Mühle, Bonn (Foto: Nicole Schäfer, LVR)