Waldkirche: Irish Folk mit Fragile Matt

Werbung

Breitscheid. Erfrischend, gefühlvoll, fröhlich, lebendig: Die Band Fragile Matt, gegründet 2008 in Doolin, Irland, von dem Iren David Hutchinson, ist mit ihrer Musik in Deutschland, Holland und Irland unterwegs. Am Sonntag, 30. Oktober, 17 Uhr gibt die Gruppe ein Konzert in der Evangelischen Waldkirche zu Linnep, Linneper Weg 122. Der Eintritt ist frei, eine großzügige Spende wird am Ausgang erbeten.

Fragile Matt spielt traditionelle, gefühlvolle, fröhlich-fetzige irische und schottische Melodien. Die international besetzte Band wurde 2008 in Doolin, Irland, von dem Iren David Hutchinson gegründet. Während einer stürmischen Nacht wurde Fragile Matt in einer irischen Kneipe „geboren“. Der Name stand auf einem abgenutzten Akkordeonkoffer, auf den der Besitzer seinen Vornamen geschrieben hatte (Matt), genau unter den Hinweis ‚zerbrechlich‘ (fragile).

David (IRL) spielt Banjo und Bouzouki,  singt in der Formation und erzählt die Geschichten.  Er ist seit Jahren in der Session-Szene bekannt. Andrea (AUS) spielt den Dudelsack, die Whistles und ist ebenfalls Sängerin in der Band. Sie ist der kleine Power-Floh auf der Bühne. Katja (D) ist die Dritte im Bunde.  Sie spielt Bodhrán, eine typisch irische Rahmentrommel und gibt der Band den passenden Rhythmus.

Foto: privat