VHS-Frühjahrsprogramm steht

Werbung

Ratingen. Am Samstag, 17. Dezember, erscheint das Programm der Volkshochschule (VHS) für das kommende Frühjahr.

Das Semester beginnt am 6. Februar 2023. Es gibt wieder neue Angebote wie beispielsweise Veranstaltungen zum Thema Nachhaltigkeit und Energieautarkie, Anfänger-Kurse in verschiedenen Fremdsprachen – von Englisch bis Japanisch und nun auch Rumänisch – oder Achtsamkeitskurse und „Nordic Walking“. Die VHS und vor allem die Dozentinnen und Dozenten freuen sich auf eine rege Teilnahme.

Das Team der VHS stellt dieses Semester unter den Leitgedanken „gemeinsam stark“. Aufgrund der Ereignisse der vergangenen Monate und Jahre ist Gemeinschaft wichtiger denn je. Die Volkshochschule ist ein Ort, wo Gemeinschaft gelebt wird, wo Austausch stattfindet sowie Wissen und Werte vermittelt werden. Dieses Miteinander unterstützt jede Einzelne und jeden Einzelnen in ihrer bzw. seiner Entwicklung und schafft Zusammenhalt, Integration und somit Identifikation mit der Gesellschaft.

Das neue Programm ist ab dem 17. Dezember über die Internetseite www.vhs-ratingen.de abrufbar und ab Montag, 19. Dezember, liegt das Heft zur Mitnahme am Eingang der VHS im Minoritenkloster und an den gewohnten öffentlichen Stellen aus.

Weitere Information und Anmeldung zu den Veranstaltungen sind über die Internetseite der Volkshochschule Ratingen www.vhs-ratingen.de möglich.

Auskunft erteilt die VHS unter Telefon 02102/550-4307 und -4308 oder vhs@ratingen.de.

Foto: Stadt Ratingen