Ukrainische Flüchtlingskinder beim Fußballtraining

Werbung

Ratingen. Auf Initiative der BSG Ratingen und der Volkssolidarität Ratingen gab es für ukrainische Mädchen und Jungen unter fachlicher Anleitung von Reinhold Mauermann von Ratingen 04/19 und Thomas Angst auf der Bezirkssportanlage Götschenbeck ein Fußballtraining.

Die Kinder waren von dem Training so angetan, dass sie schon am nächsten Tag wiederkommen wollten. Aber nicht nur sie hatten Spaß, sondern auch die begleitenden Mütter waren begeistert. Mauermann und Angst erklärten übereinstimmend, dass es keine einmalige Aktion war. Zukünftig soll mit Unterstützung von Ratingen 04/19 montags von 16 bis 17 Uhr trainiert werden. Wobei aus organisatorischen Gründen eine vorherige Anmeldung nötig ist.

„Wir würden uns freuen, wenn noch weitere Kinder kommen würden“, erklärt Thomas Angst. Er bedanke sich bei den Verantwortlichen von 04/19 für die spontane Unterstützung.

Anmeldungen werden unter ratingen@volkssolidaritaet.de oder 02102-8762202 (Anrufbeantworter) entgegengenommen.

Foto: privat