TVR: Jüngste erfolgreich beim Weckmannschwimmen

Werbung

Ratingen. Beim Weckmannschwimmfest in Remscheid durften schon die allerjüngsten Schwimmer ab sechs Jahren des TV Ratingen an den Start. Die Kinder konnten sich an Strecken wagen, die sie zum ersten Mal schwimmen durften. Für die Jüngsten waren das die Strecken über 25 Meter in ganzer Lage und für die etwas Älteren die 100-Meter-Strecken und 50 Meter Schmetterling. Hier zahlte sich das viele fleißige Technik- und Ausdauertraining der letzten Monate der TVR-Schwimmer aus.

Der erfolgreichste Schwimmer mit vier ersten Plätzen und einer Silbermedaille war Jonathan Mannes. Weitere Goldmedaillen holten Tilda Ditgen, Alina Halster und Anna Höztel. Die Mixed-Staffel der Jüngsten (2015) mit Matthias Kniebeler, Alina Halster, Robin Bartsch und Joshua Rieks erkämpfte sich einen beachtenswerten zweiten Platz im starken Feld der Mannschaften aus ganz Nordrhein-Westfalen.

Mit vielen zweiten und dritten Plätzen trugen zudem Julia Kohlen, Amelie Kuh, Marielle Mrosek, Joshua Rieke und Conrad Weber zu einem hervorragenden Gesamtergebnis des TV Ratingen bei. Die Trainer Nadine Beringer, Dominik Bartsch, Carolin Tillmanns und Petra Zierz waren nach einem langen Wettkampftag sehr zufrieden mit der guten Motivation und der schönen Bestätigung für die Schwimmer. Den obligatorischen Weckmann hatten sich alle mehr als verdient.

Foto: privat