Transporter für Rollstuhlfahrer entwendet

Werbung

Lintorf. Zwischen Samstagnachmittag, 16. April, 16 Uhr und Ostermontag, 18. April, 15.30 Uhr verschwand ein am Rotkehlchenweg, kurz vor der Einmündung Drosselweg am Fahrbahnrand, verschlossen geparkter Kleintransporter VW-Crafter. Seit dem Diebstahl fehlt jede Spur von dem für den Transport von Rollstuhlfahrern mit einer Rampe ausgerüsteten 3,5-Tonner mit dem amtlichen Kennzeichen ME-W 1515, in welchem sich zur Tatzeit leider auch der Fahrzeugschein (Zulassungsbescheinigung Teil 1) befand. Der Zeitwert des zehn Jahre alten Spezialfahrzeugs, das zur Tatzeit etwa 230.000 Kilometer auf dem Tachometer hatte, wird auf mindestens 10.000 Euro geschätzt.

Such- und Ermittlungsmaßnahmen in der näheren Umgebung des Tatortes wurden veranlasst, führten bisher jedoch nicht zu einem Ergebnis. Ein Strafverfahren und weitere Ermittlungen der Ratinger Polizei wurden eingeleitet, Fahrzeug, Fahrzeugschein und Kennzeichen zur internationalen Fahndung ausgeschrieben.

Sachdienliche Hinweise zu verdächtigen Personen, Fahrzeugen oder sonstigen Beobachtungen, die in einem Tatzusammenhang stehen könnten, wie auch Angaben zum Standort und Verbleib des gesuchten Autos, nimmt die Polizei in Ratingen, Telefon 02102/9981-6210, jederzeit entgegen.

Foto: Polizei