Stadt sucht Weihnachtsbäume

Werbung

Ratingen. Meteorologisch hat am 1. September der Herbst begonnen, da darf man schon einmal an Weihnachten denken. Für die Stadt Ratingen gilt das ganz besonders, denn die städtischen Gärtner müssen rund ein Dutzend Weihnachtsbäume für die Plätze der Stadt besorgen. Wie in den letzten Jahren, hoffen sie dabei auf die Hilfe Ratinger, die gern einen Baum von ihrem Grundstück spenden würden.

Gesucht wird vor allem eine schöne Fichte oder Tanne für den Marktplatz. Sie sollte zwölf bis 15 Meter hoch sein und von allen Seiten üppig begrünt. Wer einen solchen Baum besitzt und vielleicht plant, ihn demnächst fällen zu lassen, kann sich diese Arbeit durch die Stadt Ratingen abnehmen lassen. Voraussetzung ist, dass der Standort gut zugänglich ist.

Spendenbäume (auch kleinere) können montags bis freitags zwischen 7.30 und 15.30 Uhr gemeldet werden, Telefon 02012/550-6718 .

Werbung