Sommeraktionen für ukrainische Flüchtlingskinder

Werbung

Kirchenkreis Düsseldorf-Mettmann. Die Jugendstelle des Evangelischen Kirchenkreises Düsseldorf-Mettmann, Haltstelle Just,  veranstaltet in Zusammenarbeit mit Jugendleitungen aus verschiedenen Kirchengemeinden Ausflüge für Kinder und Jugendliche, die aus der Ukraine geflüchtet sind. Es ist eine Gelegenheit, eine Pause aus dem schwierigen Alltag einzulegen und dabei andere junge Menschen zu treffen. Geflüchtete Kinder und Jugendliche können bei Jan Pantel, Leiter der Jugendstelle, angemeldet werden, Jan.Pantel@ekir.de.

Angeboten werden Badespaß und Stand-up-Paddling auf der Sechs-Seen-Platte in Duisburg am Mittwoch, 13. Juli und Donnerstag, 14. Juli, jeweils von 10 bis 15 Uhr. Treffpunkt ist am Kalkweg 262 in Duisburg. Es wird darum gebeten, Badekleidung, Ersatzkleidung, Handtuch, Verpflegung, Sonnencreme und Kopfbedeckung mitzubringen.

Am Donnerstag, 21. Juli, 10 bis 19 Uhr unternehmen die Teilnehmer einen Ausflug in den Freizeitpark Ketteler Hof. Treffpunkt ist um 10 Uhr am Ostbahnhof in Ratingen (Schmiedestraße). Regenjacke, Ersatzkleidung, Handtuch und Picknick mit Essen und Getränken müssten die Teilnehmer mitbringen.

Am Donnerstag, 4. August, geht es zum Bowlen. Treffpunkt ist um 10:30 Uhr in Tiefenbroich, Alter Kirchweg 48.

Informationen zur Haltestelle Just, Jugendstelle des Kirchenkreises