Schützenfest: Rainer Balzer neuer Gästekönig

Werbung

Lintorf. Erstmalig fand das Gästeschießen der St. Sebastianus Schützenbruderschaft Lintorfer 1464 am Schützenfestsamstag statt. Die Lintorfer Schützen konnten viele Gäste begrüßen, darunter Bürgermeister Klaus Pesch. Neuer Gästekönig wurde Rainer Balzer von der St. Sebastianus Schützenbruderschaft Ratingen-Tiefenbroich. Er löst Wolfgang Diedrich ab.

Zu ungewohnter Zeit begrüßte Andreas Nieß, stellvertretender Vorsitzender der Lintorfer Schützen, die Gäste zum Gästeschießen auf dem Schützenplatz. Das Schießen fand sonst an Möschesonntag statt. Unter den Gästen waren neben dem Bürgermeister der Beigeordnete der Stadt Patrick Anders, die Landtagsabgeordneten Elisabeth Müller-Witt (SPD) und Jan Heinisch (CDU) und die Vertreter vieler befreundeter Vereine.

Die Pfänder schossen Fabian Schürings (Kopf), König der Ratinger Bruderschaft, Helga Krumbeck (rechter Flügel), Vorsitzende der Lintorfer Werbegemeinschaft, Robert Finkenthei (linker Flügel), Jungschützenkönig der Ratinger Bruderschaft, Cornel Herbrand (Schwanz), Tiefenbroicher Bruderschaft, und Rainer Balzer (Rumpf), Tiefenbroicher Bruderschaft. Schützenchef Andreas Preuß gratulierte den Pfänderschützen. Dem neuen Gästekönig überreichte er die Kette des Gästekönigs.

Andreas Preuß (von links), Fabian Schütings, Rainer Balzer, Cornel Herbrand, Helga Krumbeck und Robert Finkenthei.