Schützenchef ehrt 180 Jahre Brauchtum

Werbung

Lintorf. Bei der Mitgliederversammlung der St. Sebastianus Schützenbruderschaft Lintorf 1464 am vergangenen Sonntag ehrte Schützenchef Andreas Kellersmann zahlreiche Schützen für ihre langjährige Mitgliedschaft in der Bruderschaft. Darunter waren auch Gerd Mentzen, Wilfried Rosendahl und Ewald Butenberg (von links). Zusammen stehen sie für 180 Jahre Schützenbrauchtum.

Gerd Mentzen, Wilfried Rosendahl und Ewald Butenberg sind Gründungsmitglieder des St. Georg-Corps, einer von neun Formationen der Lintorfer Bruderschaft, das in diesem Jahr seinen 60. Geburtstag feiert. Entsprechend sind alle drei Schützen seid 60 Jahren Mitglied der Bruderschaft. Andreas Kellersmann gratulierte den dreien besonders herzlich zu ihrem Jubiläum.

Den Jubelorden für 25 Jahre Mitgliedschaft überreichte der Schützenchef Jens Jörgens (St. Georg-Corps), Thorsten Abel (St. Lambertus-Corps), Peter Böning (Tell-Kompanie) und Klaus Derichs (Reitercorps). Tatsächlich schon 40 Jahre Mitglied in der Bruderschaft ist Carsten Blumenraht (Jägerkorps). Ausgezeichnet für 50 Jahre Mitgliedschaft in der Lintorfer Bruderschaft wurde Siegfried Ickelrath (St. Georgs-Corps).

Eine Urkunde für 30 Jahre Mitgliedschaft in der Bruderschaft bekamen Frank Nitsche (Jägerkorps), Hartmut Harti Schmidt (Tell-Kompanie) und Friedhelm Reinartz (Jägerkorps).