Schauspiel im Stadttheater: Wunschkind

Werbung

Ratingen. Am Freitag, 13. Januar, 20 Uhr wird im Stadttheater, Europaring 9, das Schauspiel Wunschkinder von Lutz Hübner und Sarah Nemitz aufgeführt. In den Hauptrollen sind Martin Lindow, Carolin Fink und Katharina Heyer zu sehen. Eintrittskarten gibt es für 16,50 bis 19,50 Euro im Kulturamt, Minoritenstraße 2-6, und an allen bekannten Vorverkaufsstellen. Reservierungen sind möglich, Telefon 02102/5504104/-05.

Bettine und Gerd haben ein Problem: Ihr Sohn Marc, der vor ein paar Monaten mit Ach und Krach sein Abitur geschafft hat, hängt seitdem zuhause herum und tut nichts als schlafen, fernsehen, kiffen, den Kühlschrank leerfressen und Party – und das natürlich inklusive Wäschewaschservice in elterlicher Vollpension. Keine Initiative, kein Plan in Sicht. Druck hilft nicht. Und Diskussionen schon gar nicht! Aber ganz raushalten und einfach machen lassen ist auch keine Lösung. Dabei meinen es Bettine und Gerd doch nur gut. Was haben sie bloß falsch gemacht?

Welche Wünsche projizieren wir auf unsere bürgerlich wohlbehüteten Kinder, und wie kommen junge Menschen in einer Welt mit einem Überschuss an Optionen, aber auch mehr oder weniger gut getarntem elterlichen Druck zurecht? Wer entscheidet, was akzeptable Lebensziele sind und was ein glückliches Leben ist?

Foto: Tom Phillippi