Rennradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Werbung

Lintorf. Am Sonntag, 16. Oktober, gegen 11:10 Uhr missachtete ein 73-jähriger Fahrer eines Ford Focus einen ihm entgegenkommenden Rennradfahrer, als er von der Bissingheimer Straße auf die Autobahn A524 auffahren wollte. Der Rennradfahrer wurde schwer verletzt zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Nach eigenen Angaben missachtete der Autofahrer aufgrund der tiefstehenden Sonne den ihn entgegenkommenden Rennradfahrer, welcher die Bissingheimer Straße in Richtung Duisburg befuhr. Es kam zum Zusammenstoß.

Durch die Wucht des Aufpralls wurde der 56-jährige Rennradfahrer auf die Motorhaube des Ford Focus und anschließend auf die Fahrbahn geschleudert. Nach einer notärztlichen Erstversorgung brachten ihn die Rettungskräfte zur stationären Behandlung in eine Spezialklinik.

Der 73-jährige Fahrzeugführer und seine Beifahrerin blieben unverletzt. An den beteiligten Fahrzeugen entstand ein geschätzter Sachschaden von etwa 2000 Euro. Für die Dauer der Unfallaufnahme wurde die Abfahrt der Autobahnanschlussstelle gesperrt.

Foto: Polizei