Radweg Fritz-Bauer-Straße: Arbeiten gehen weiter

Werbung

Lintorf. Die Bauarbeiten zur Erneuerung des Radwegs an der Fritz-Bauer-Straße haben am Montag, 24. Januar, wieder begonnen. Jetzt wird der zweite Bauabschnitt zwischen der Autobahn-Anschlussstelle und dem Ortseingang gebaut.

Die Arbeiten werden, günstige Witterung vorausgesetzt, bis Ende März dauern. Während dieser Zeit muss der Radweg gesperrt werden. Die Umleitung wird über den Radweg auf der anderen Straßenseite geführt. Erst an der Jägerhofbrücke kann wieder auf die richtige Seite gewechselt werden. Die viel befahrene Fritz-Bauer-Straße darf an der Autobahn-Anschlussstelle nicht überquert werden kann.

Auch die Fahrbahnen müssen aus Gründen der Arbeitssicherheit verengt werden, Linksabbiegespuren bleiben erhalten, aber verkürzt.

Der erste Bauabschnitt zwischen Jägerhofbrücke und Autobahn war bereits vor Weihnachten fertiggestellt worden.