Ungewöhnlicher Rettungsdiensteinsatz am Potekamp

Werbung

Lintorf. Am Montagvormittag, 24. Januar, gegen 9:30 Uhr war die Feuerwehr zu einem ungewöhnlichen Rettungsdiensteinsatz am Potekamp. Wie die Feuerwehr auf Nachfrage des Lintorfers bestätigte, wurde eine lebensbedrohlich erkrankte Person mittels einer Traghilfe aus der Wohnung im sechsten Obergeschoss des Hochhauses geholt. Anschließend wurde die Person mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus transportiert.

Foto: privat