Pfandflaschen für die Volleyballer

Werbung

Lintorf. Ab Montag, 5. September, läuft beim Markendiscounter Netto wieder die Aktion „Vereinsspende“. Bis zum 3. Dezember kommen alle Spenden am Pfandautomaten und durch „Aufrunden bitte“ an der Kasse in der Filiale Lintorf, Duisburger Straße 125, der Volleyball-Abteilung des TuS 08 Lintorf zugute.

Wenn jeder der 15.142 Lintorfer (Stand 2020) nur eine einzige Einwegpfandflasche (25 Cent) spenden würde, kämen knapp 4000 Euro zusammen, die die Volleyballer für die Kinderferienfreizeit in den Herbstferien oder die geplante Beachvolleyballanlage gut gebrauchen können.

Die TuS-Volleyballer hoffen nun darauf, dass viele Kunden in der Netto-Filiale eine Kleinigkeit spenden.

Die Spendenbons des Pfandautomaten sollten gesammelt werden. Wer innerhalb des Spendenzeitraums 15 Euro oder mehr spendet, kann die Spenden gegenüber dem Finanzamt geltend machen.

Foto: Pixabay