Pfadfinder planen neue Gruppe

Werbung

Lintorf. Beim Gemeindetreff der katholischen Kirchengemeinde St. Anna waren die Pfadfinder vom Stamm Wikinger der Deutschen Pfadfinderschaft St. Georg (DPSG) aus Lintorf dabei. Die Pfadfinder hatten ein Lagerfeuer gemacht und mit den Kindern Stockbrot gebacken.

„Die Kinder haben dabei ihr Interesse am Pfadfindersein entdeckt“, berichtet Manuel Simon, Vorsitzender des Förderkreises Lintorfer Pfadfinder.

Die Pfadfinder planen daher, nach den Sommerferien eine neue Gruppe zu eröffnen. Die Leiter des Stammes haben sich schon zusammengesetzt, um die Gruppenstunden zu planen. Zu den Gruppenstunden sind besonders Kinder im Alter von sieben bis 13 Jahren eingeladen.

„Wir können aber auch immer Eltern und junge Erwachsene brauchen, die Leitende werden wollen“, so Simon.

Die Pfadfinder geben den ersten Termin kurz nach den Sommerferien bekannt und freuen sich über zahlreiche Teilnehmende.

Anmeldung: https://forms.office.com/r/rWrdnHH7uv