Pfadfinder: Kanufahrt in den Sommerferien

Werbung

Lintorf. Die Pfadfinder vom Stamm Richter vom Berg haben die Coronajahre überstanden. Mit über 30 anderen Pfadfindern, verteilt auf zwei Segelschiffe, waren sie auf dem Ijsselmeer unterwegs. Seitdem Frühjahr treffen sie sich wieder. Gleichzeitig fuhren die jüngeren Stammesmitglieder nach Aachen, die größeren in die Eifel. Außerdem setzte die Gruppe ihr Selbstversorgerhaus mit kleinen handwerklichen Arbeiten wieder instand. Derzeit bereiten sich die Pfadfinder auf ihr Pfingstlager vor. Im Sommer ist eine Kanufahrt in Niedersachsen geplant.

„Die Besonderheit unserer Kanufahrt liegt darin, dass wir morgens nicht wissen, wo wir abends das Lager aufschlagen werden“, so Stammesleiter Rolf Prüss.

Wer bei den Pfadfindern mitmachen möchte und freitagmachmittags Zeit hat, kann die Gruppe besuchen. Die Mitglieder treffen sich von 17:30 Uhr bis 19 Uhr in der DRK-Wache, Am Sonnenschein 7.

Foto: privat