Minister Laumann besucht Junge Union

Werbung

Lintorf. Die Junge Union Ratingen (JU) begrüßte jetzt gemeinsam mit dem Kreisverband Mettmann den nordrhein-westfälischen Arbeitsminister Karl-Josef Laumann in Lintorf. „Wir sind sehr froh, dass Karl-Josef Laumann unserer Einladung gefolgt ist und wir mit ihm in adventlicher Atmosphäre eine spannende Veranstaltung erleben durften“, so Theresa Dietz, Vorsitzende der JU Ratingen.

In der gut besuchten Veranstaltung, an der auch der örtliche Landtagsabgeordnete Jan Heinisch teilnahm, ging es zunächst um den Fachkräftemangel und die Herausforderungen auf dem Arbeitsmarkt. Laumann nahm sich viel Zeit, um den jungen Gästen eine Fülle von Fragen zu den unterschiedlichsten Gebieten der Sozial- und Gesundheitspolitik zu beantworten.

„Es war besonders interessant zu beobachten, welche Themen junge Menschen in diesen Zeiten wirklich bewegen“, so Dietz. „Natürlich spielt der Umwelt- und Klimaschutz  in unserer Generation eine Rolle, aber es ist eben auch nicht das einzige Thema.“ Vielmehr ging es den jungen Leuten an diesem Abend auch um Fragen der beruflichen Zukunft und der sozialen Absicherung im Alter.

Foto: privat