Melodien zum Träumen in der Gruga

Werbung

Essen. „Summertime – Melodien zum Träumen“ gibt es am Sonntag, 10. Juli, um 15 Uhr, Einlass ab 14 Uhr, im Musikpavillon im Grugapark Essen. Der Eintritt beträgt inklusive des Parkeintritts zehn Euro. Dauerkarteninhaber zahlen fünf Euro.

Johannes Groß, Gründer der international bekannten Tenor Formation GERMAN TENORS, gastiert im großen Freilicht-Konzertsaal des Grugaparks. Gemeinsam mit der Sopranistin Agnes Selma Weiland, die auf vielen großen Bühnen im In- und Ausland zu Gast ist, macht der stimmgewaltige Tenor einen klangvollen Ausflug in die Welt der berühmten Arien.

Unter dem Motto „Summertime“ erklingen unter anderem Melodien wie Verdis „La donnà è mobile“, Gershwins „Summer-time“ oder die weltweit bekannte und beliebte Arie „O sole mio“ von Di Capua. Die Begleitung am Flügel übernimmt Professor Helge Dorsch, der sich als Assistent von Karajan, Abbado und Muti sowie als Begleiter von Pavarotti, Domingo und Carreras weltweit als Pianist und Dirigent einen Namen gemacht hat.

Foto: Agnes Selma Weiland