Länger warten am Bahnübergang?

Werbung

Lintorf. In den vergangenen Wochen schrieben immer wieder Leser der Redaktion, dass die Schranken am Bahnübergang Kalkumer Straße noch länger geschlossen seien als früher. „Die machen die Schranken noch viel früher runter. Man wartet ewig bis der erste Zug kommt“, so der Vorwurf. Der Lintorfer wollte es wissen und fragte bei der Pressestelle der Deutschen Bahn in Düsseldorf nach.

Am Bahnübergang wurden in letzter Zeit keine technischen Änderungen vorgenommen, antwortete die Bahn auf unsere Anfrage. Allerdings fahren auf dem Streckenabschnitt derzeit mehr Züge als sonst. Dies führt dazu, dass die Züge teils im Blockabstand unterwegs sind. „Somit öffnet sich der Bahnübergang nicht immer zwischen den einzelnen Fahrten und es kann zu längeren Schließzeiten kommen“. sagte eine Bahnsprecherin der Redaktion.