Küche: Mediterrane Tortellini

Werbung

Lintorf. Der Sommer will uns nicht so wirklich zum Grillen einladen, aber die eine oder andere Feier mit Freunden oder Familie wird wohl doch stattfinden. Da freut sich jeder über Rezepte die gut im voraus zubereitet werden können und den Gastgebern genügend Zeit für die Gäste lassen. Die mediterrane Tortellini-Pfanne gehört definitiv in diese Rezeptkategorie.

Für 6 Personen: 750 g Tortellini Spinat-Ricotta- oder Käsefüllung (Kühlregal), 250g Zucchini, 250g Champignons, 250g Cocktailtomaten, 2 kleine Dosen stückige Tomaten, 600g Hähnchenbrustfilet, 3El Olivenöl, 100g geriebener Pecorino, 1 Bund Basilikum, Pfeffer, Salz

Den Backofen auf 200°C vorheizen. Das Gemüse waschen und putzen. Die Zucchini der Länge nach vierteln und dann in dünne Scheiben schneiden. Champignons und Tomaten jeweils halbieren. Die Hähnchenbrustfilets waschen, in mundgerechte Stücke schneiden und in 1El Olivenöl in einer Pfanne kross anbraten. Hähnchenbruststücke anschließend in die Fettpfanne geben und das geschnittene Gemüse sowie die stückigen Tomaten hinzufügen. Alles gut durchmischen, mit Salz und Pfeffer würzen, mit Olivenöl beträufeln und den gerieben Käse darüber streuen. Das Blech in den vorgeheizten Ofen schieben und etwa 15 Minuten garen. Danach die Temperatur auf 180°C reduzieren, alles noch einmal gut durchrühren und für weitere 15 Minuten garen. In der Zwischenzeit den Basilikum waschen, die Blättchen von den Stängeln zupfen und fein hacken. Die Tortellini in eine Servierschale füllen und mit Basilikum bestreut servieren.

Vegetarier können ganz einfach auf die Hähnchenbrust verzichten. Dann reicht die Tortellinimenge für etwa 4 -5 Personen. Wer es hingegen noch üppiger mag streut für den zweiten Teil der Garzeit noch die Würfel eines halben Feta-Käses in die Pfanne.

Werbung