Jazztrio Organic Earfood im Tragödchen

Werbung

Ratingen. Am Mittwoch, 5. Oktober, ab 20 Uhr gastiert das Jazztrio Organic Earfood im Tragödchen, Grütstraße 3-7. Im literarischen Teil wird die ehemalige Tragödchen-Sängerin Nadine Pungs, begleitet von dem iranischen Gitarristen Omid Bahadori, ihre Reisebücher über den Nahen Osten und ihr neues Buch „Nicht Mutter sein“, vorstellen.

Organic Earfood ist der Bandname und auch der Titel der CD einer außergewöhnlichen Formation. Drei bekannte, reife und erfahrene Jazzkünstler zelebrieren Jazz – experimentierfreudig, groovy, offen und auf höchstem, künstlerischen Niveau. Organic Earfood sind die kanadische Jazzlegende Bernie Senensky (Foto) an den Keyboards, der deutsche Vibraphonist Stefan Bauer und Schlagzeuger Peter Baumgärtner. Diese drei Jazzkünstler verfügen über einen großen Schatz musikalischer Fähigkeiten, die sich in dieser speziellen Besetzung einzigartig entfalten.

Weitere Information: www.buch-cafe.com
Anmeldung: buch-cafe@web.de

Foto: privat