Infotermin: Solarstrom nutzen

Werbung

Ratingen. Klimawandel und steigende Strompreise sind in aller Munde. Für Verbraucher gewinnt damit die eigene Erzeugung von umweltfreundlichem Solarstrom immer mehr an Bedeutung. Zum einen als Beitrag zur Energiewende und zum anderen, um unabhängiger vom eigenen Energieversorger zu werden.

Was wirtschaftlich und technisch nötig ist, um die selbsterzeugte Sonnenergie in das Hausnetz einzuspeisen und wie sich damit Batteriespeicher, Wärmepumpe und Elektroheizstäbe für Heizung und Warmwasseraufbereitung in Ratingen betreiben lassen, erklärt die Verbraucherzentrale NRW am Dienstag, 30. August, von 17 bis 18:30 Uhr in einem Online-Seminar. Die Teilnehmenden erhalten außerdem Information zur Installation und Inbetriebnahme von Photovoltaikanlagen auf dem Dach, Tipps zur Überwindung von Hürden bei der Umsetzung und erfahren, worauf bei Handwerksangeboten und Preisen zu achten ist.

Nach einem Überblick zu Einsatzmöglichkeiten von Photovoltaikanlagen, finanzieller Förderung und der Planung der eigenen Anlage, haben die Teilnehmer die Möglichkeit, den Energieexperten der Verbraucherzentrale individuelle Fragen zu stellen.

Anmeldung für das kostenlose Online-Seminar unter www.verbraucherzentrale.nrw/sonnenklar/veranstaltungen oder über www.verbraucherzentrale.nrw/ratingen.