Ice Aliens: Letztes Spiel des Jahres

Werbung

Ratingen. Nach einem Wochenende, an dem die Ice Aliens wegen der Absage durch Neuwied gänzlich ohne Meisterschaftsspiel auskommen mussten, geht es an diesem Freitag in der heimischen Halle am Sandbach gegen den Neusser EV.

Im letzten Spiel des Jahres bieten die Ice Aliens ein stimmungsvolles Programm in der Eissporthalle Ratingen. So findet nach langer Pause wieder der Familientag statt. Familien, bestehend aus zwei Erwachsenen und ihren Kindern, können für 19,97 Euro gemeinsamen einen vorweihnachtlich sportlichen Abend verbringen.

Die U7 und die U9 führen ein Trainingsspiel durch. Die Spieler von morgen zeigen, was sie bereits heute auf dem Eis können. In der zweiten Drittelpause findet das Puckwerfen statt, bei dem wertvolle Preise gewonnen werden können. Vor der Partie können bis zum Anpfiff der Begegnung original Spielertrikots der abgelaufenen Saison zum Sonderpreis von 30 Euro erworben werden. So sind am späten Freitagabend noch genügend Möglichkeiten zum Erwerb eines Weihnachtsgeschenks in letzter Minute gegeben. Die Ice Aliens sind überzeugt, damit ein tolles Paket geschnürt zu haben und freuen sich zum Jahresabschluss auf viele Zuschauer.

Mit zwei deutlichen Siegen sind die Ice Aliens aus den bisherigen Partien gegen den NEV hervorgegangen. Noch zu Beginn der Saison stand es nach 60 Minuten 6:2, Anfang November war das Endresultat 8:1. Nach einer Serie von sechs Niederlagen fuhren die Neusser Mitte Dezember einen langersehnten Sieg gegen die Eisadler Dortmund ein. Doch im darauffolgenden Spiel mussten sie sich den Lauterbach Luchsen wieder geschlagen geben. Mit diesen mäßigen Erfolgen steht das Team von Sebastian Geißler auf dem vorletzten Tabellenplatz. Dennoch hat es sich nicht aufgegeben und darf nicht unterschätzt werden.

Foto: Ice Aliens