Herbstferienprogramm in der Textilfabrik Cromford

Werbung

Ratingen. In den Herbstferien bietet das LVR-Industriemuseum fantasievolle Kurse für Kinder zwischen sechs und zwölf Jahren an. Beide Angebote verknüpfen die digitale mit der analogen Welt und geben neben Erkundungen des Museums mit dem iPad die Möglichkeit, mit Kleber, Schere und Schnüre selbst kreativ zu werden. In der zweiten Ferienwoche sind noch Plätze frei.

Das Fabelwesen Mantikor hat den Hohen Rat der Tiere einberufen. Die Tiere fühlen sich seit langer Zeit von den Menschen bedroht, die sich mit ihren Federn und Fellen schmücken möchten. Wie können die Tiere sich schützen? Und wer kann ihnen helfen? Zahlreiche Tiere haben sich versammelt, deren Vertrauen die kleinen Gäste erst noch gewinnen müssen.

Gemeinsam mit einem Leiter erkunden die Kinder mit der Rätsel-App „Die Reise des Mantikor“ die erste Etage der Sonderausstellung „Modische Raubzüge. Von Luxus, Lust und Leid. 1800 – heute“ und begeben sich auf die Spuren der Tiere. Anschließend werden die Kinder selbst kreativ: Inspiriert vom Mantikor können sie aus Federn, Papier, Wolle und Schnüre ihr eigenes Fabelwesen gestalten. Der Kurs findet statt am Dienstag, 11. Oktober, 13.30 bis 16.30 Uhr. Die Teilnahme kostet acht Euro einschließlich Material. Anmeldung erforderlich.

Malen mit Licht. Was wie Zauberei klingt, ist eine Fototechnik, die Kinder in den Herbstferien im LVR-Industriemuseum Textilfabrik Cromford ausprobieren können. Nach einer Einführung in die Technik mit iPad und Taschenlampe und einer Erkundung des Museums nach spannenden Motiven werden eigene Lichtpinsel aus Strohhalmen, Plexiglas, Transparentpapier oder glitzernden Schnüren gebastelt. Und dann geht es richtig los: Im abgedunkelten Raum wird mit den Lichtpinseln in der Luft gemalt und auf den iPads entstehen außergewöhnliche, bunt leuchtende Kunstwerke. Der Kurs ist am Donnerstag, 13. Oktober, 13.30 bis 16.30 Uhr. Die Teilnahme kostet acht Euro einschließlich Material. Anmeldung erforderlich.

Anmeldung: Telefon 02234/9921555 oder www.shop.industriemuseum.lvr.de

www.industriemuseum.lvr.de