Frühling im Glas

Werbung

Lintorf. Die Blumen von letzter Woche lassen die Köpfe hängen, auf dem Markt vergessen einen neuen Strauß mitzubringen und jetzt auch noch Besuch für den Sonntag. Da gibt es  nur eins, hinaus in den Garten oder Wald, um ein paar Gänseblümchen und etwas Moos zu holen. Beides in kleine Gläschen mit Bügelverschluss geben und vielleicht noch ein kleines Figürchen hinzustellen. Passendes Schleifenband am oberen Rand anbringen und fertig ist eine wunderhübsche Tischdekoration, die jeden Blumenstrauß ersetzt. Auf einem kleinen Tischset in der Mitte des Tisches reicht ein Glas und vielleicht noch ein paar kleine Steine oder einzelne Blätter dazu. Bei einer ganzen Tischdecke empfehlen sich zwei oder drei Gläser, die man im Wechsel mit kleinen Teelichtern aufstellen kann.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.