Doris Bischler im Gespräch

Werbung

Düsseldorf. Am Dienstag, 31. Mai, 19 Uhr lädt die Zentralbibliothek, Konrad-Adenauer-Platz 1, zum nächsten Gespräch mit einer Persönlichkeit des Düsseldorfer Musiklebens ein. Zu Gast ist Doris Bischler, Direktorin der Clara-Schumann-Musikschule. Das Gespräch führt Thomas Kalk, Leiter der Musikbibliothek. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Doris Bischler wurde in Freiburg im Breisgau geboren. An der dortigen Musikschule erhielt sie zunächst Unterricht in den Fächern Musikalische Grundausbildung, Fagott, Klavier und Musiktheorie. Sie studierte Fagott an den Musikhochschulen Freiburg und Mannheim und war Stipendiatin der Stiftung Villa Musica des Landes Rheinland-Pfalz. 2004 wurde sie Leiterin der Freien Musikschule Bad Soden und kam dann über die Stationen Cloppenburg und Bonn im Oktober 2019 als Direktorin zur Clara-Schumann-Musikschule in Düsseldorf.

Der Gesprächspartner des übernächsten Interviews am Mittwoch, 27. Juli, um 19 Uhr steht auch bereits fest: Friederike Möller wird dann den Regisseur und Produzenten Frederik Göke als Gast begrüßen.