Bund würdigt soziales Engagement der Bruderschaft

Werbung

Lintorf. Der Bund der Historischen Deutschen Schützenbruderschaften würdigt das soziale Engagement der St. Sebastianus Schützenbruderschaft Lintorf. Emanuel Prinz zu Salm Salm (rechts), Hochmeister des Bundes, überreichte dem Lintorfer Schützenchef Andreas Preuß (Mitte) beim Bundesfest in Ostenland die Hochmeisterplakette. Bundesmeister Emil Vogt sprach die Lauditio.

Der Bund würdigt mit der Auszeichnung die mehrjährige finanzielle Unterstützung zweier Lintorfer Waisenkinder durch die Lintorfer Schützen. Die Kinder waren nach dem Tod ihrer Eltern bei Nachbarn untergekommen. Die Bruderschaft wollte mit dem Geld die Ausbildung der beiden Jugendlichen unterstützen.