Bruderschaft: Drei Formationen feiern Jubiläen

Werbung

Lintorf. Gleich drei Formationen der St. Sebastianus Schützenbruderschaft Lintorf 1464 feiern in diesem Jahr ein Jubiläum: das Tambourcorps, das Jägerkorps und das Tambourcorps Reserve.

Schützenchef Andreas Preuß sagt: „Wir freuen uns sehr, dass drei Formationen in diesem Jahr einen besonderen Geburtstag feiern.“ Das zeige, dass die Bruderschaft ein wichtiger Bestandteil im Leben der Lintorfer sei.

Das Tambourcorps Lintorf wird 70 Jahre alt. Es wurde 1952 gegründet und ist damit das älteste Corps, das aus der damaligen Stammkompanie entstand. Die Spielleute gestalten in weiten Teilen das musikalische Programm an Möschesonntag und während des Schützenfestwochenendes. Schon immer gehört das morgendliche Wecken der Vorstandsmitglieder der Bruderschaft, des Königs, des Kronprinzen und Formationsvorsitzenden und Formationsmajestäten zum Programm an Schützenfest.

Das Jägerkorps feiert in diesem Jahr seinen 65. Geburtstag. Doch die Formation, die 1957 ebenfalls als Teil der Stammkompanie gegründet wurde, will noch längst nicht in Rente gehen. Mit Andreas Nieß und Benno Harnischfeger stellen die Jäger den zweiten Vorsitzenden und den Schriftführer der Bruderschaft.

Die jüngste der zehn Formationen der Bruderschaft wird immerhin auch schon 35 Jahre alt. Das Tambourcorps Lintorf Reserve wurde 1987 von ehemaligen, damals aber nicht mehr aktiven Spielleuten des Tambourcorps gegründet. Längst nimmt die Reserve, wie sie heute oft kurz genannt wird, auch Mitglieder auf, die nicht zuvor im Spielmannszug der Bruderschaft waren.

Die Bruderschaft besteht aus insgesamt zehn eigenständigen Formationen. Es sind neben den drei Geburtstagskindern die Tell-Kompanie Lintorf 1909, das Reitercorps Lintorf 1953, das Andreas-Hofer-Korps 1958, das Prinz-Eugen-Corps 1959, das St. Georg-Corps 1963, das Stammkorps 1963 und das St. Lambertuscorps 1976.

Die 1950 gegründete Hubertus-Kompanie löste sich 2018 auf. Das Bürgercorps, entstanden aus dem 1950 gegründeten Lintorfer Bürgerschützenverein, gliederte sich 1976 der Lintorfer Bruderschaft an. Im Jahr 2009 löste sich das Bürgercorps auf.