Beerdigung eines engagierten Lintorfers: Jürgen Stuers

Werbung

Lintorf. Am Freitag wurde Jürgen Stuers auf dem Waldfriedhof beerdigt. Zahlreiche Lintorfer Bürger erwiesen dem FDP-Ratsmitglied die letzte Ehre. Auch der Ratinger Bürgermeister Klaus Pesch und der Erste Beigeordnete Patrick Anders nahmen an der Trauerfeier teil.

Jürgen Stuers, 1958 in Oberhausen geboren, war am 1. November dieses Jahres verstorben. Er hinterlässt zwei erwachsene Kinder und einen Enkel. An der Beerdigung nahmen Vertreter zahlreicher Vereine, der Stadt Ratingen, Parteifreunde und Ratsmitglieder teil.

20 Jahre war Jürgen Stuers Mitglied im Stadtrat. So erwiesen ihm Bürgermeister Klaus Pesch und Beigeordneter Patrick Anders die letzte Ehre. Aber auch Ratsmitglieder aus Lintorf und Parteifreunde nahmen Abschied. Darunter war auch der ehemalige Bundestagsabgeordnete Detlef Parr.

Von der St. Sebastianus Schützenbruderschaft Lintorf 1464, deren langjähriges Mitglied Stuers war, nahmen der Chef Andreas Kellersmann, weitere Mitglieder des Vorstands und zahlreiche weitere Schützenkameraden an der Beerdigung teil.

Aber auch Vertreter vom TuS 09 Lintorf, von Rot-Weiß Lintorf und der Pétanque Union Ratingen-Lintorf kamen zur Begräbnisfeier. Stuers hatte in beiden letzteren Vereinen im Laufe der Jahre verschiedene Ämter inne.