Anlaufstellen für Sternsingeraktion

Werbung

Lintorf. An diesem Samstag, 15. Januar, besuchen Sternsingerinnen und Sternsinger der katholischen Kirchengemeinde einige ausgewählte Haushalte unter Einhaltung eines besonderen Hygienekonzeptes. Der Lintorfer berichtete (St. Anna: Sternsinger auch 2022 unterwegs). Wer für das Kindermissionswerk Sternsinger spenden möchte, kann die aber auch bei mehreren Familien abgeben. Die haben sich als Anlaufstellen in der Zeit vom 16. bis 23. Januar zur Verfügung gestellt. An diesen Anlaufstellen können, wie im letzten Jahr, kontaktlos der Segensaufkleber oder ein Kreidestück mitgenommen werden, und die Spende in einem Umschlag in einen gekennzeichneten Briefkasten gelegt werden. Der Briefkasten wird regelmäßig geleert.

Die Anlaufstellen sind auf der Startseite des Internetauftritts der Gemeinde veröffentlicht.