Alleinunfall mit 1,4 Promille

Werbung

Ratingen. Am frühen Sonntagmorgen, 16. Oktober, gegen fünf Uhr kam ein alkoholisierter 24-jähriger Ratinger mit seinem VW Golf nach links von der Fahrbahn der Homberger Straße ab und kollidierte mit einer Bordsteinkante. Der VW Golf kippte auf die rechte Fahrzeugseite, wo er liegen blieb. Ein Alkoholtest verlief bei dem nur leicht verletzten Ratinger mit 1,4 Promille (0,69 mg/l) positiv.

Nach einer medizinischen Erstversorgung durch Rettungskräfte wurde der 24-Jährige zur Polizeiwache Ratingen gebracht. Der nicht mehr fahrbereite VW Golf wurde zur Eigentumssicherung abgeschleppt. Die Polizei schätzt den entstandenen Schaden auf mehrere tausend Euro.

Foto: Polizei