Akkordeonherbst in Folkwang Musikschule

Werbung

Essen. Vom 25. bis zum 27. November findet erneut der Akkordeonherbst in Essen statt. Zum zweiten Mal wird in der Aula der Folkwang Musikschule und in der Weststadthalle internationale Akkordeonmusik auf höchstem Niveau präsentiert. Festivalleiter ist Ralf Kaupenjohann, der an der Folkwang Musikschule die Fachgruppe Akkordeon leitet.

Vincent Lhermet, vielseitiger Akkordeonist und frisch ernannter Professor für Akkordeon am Conservatoire national supérieur de musique et de danse in Paris, eröffnet das Programm am Freitag, 25. November, um 19 Uhr in der Aula der Folkwang Musikschule. Er holt damit seinen Auftritt von 2020 nach, der pandemiebedingt ausfallen musste, und wird in seinem Soloprogramm „OUI.E.S!“ die Möglichkeiten des Instruments in der alten Musik und in der Moderne präsentieren. Alle zeitgenössischen Werke sind deutsche Erstaufführungen.

Am Samstag, 26. November, um 12 Uhr stellt die finnische Akkordeonistin und Pädagogin Heidi Luosujärvi in dem Gesprächskonzert „Wir spielen neue Musik!“ zeitgenössische finnische Akkordeonmusik für Schüler*innen in den Fokus, die auch im Unterricht an Musikschulen gebräuchlich ist. Das Publikum in der Aula der Folkwang Musikschule ist herzlich eingeladen, sich mit Fragen an dieser Musik-Werkstatt zu beteiligen.

Um 19 Uhr ist dann im großen Saal der Weststadthalle die polnische Akkordeonistin Elwira Śliwkiewicz-Cisak zu Gast. Sie tritt solo und gemeinsam mit dem PRIMUZ Kammerorchester sowie dem Akademischen Chor der Maria-Curie-Sklodowska-Universität J. Czerwinska, Lublin, auf. Im Mittelpunkt steht die Komposition „Temporatorium“ des polnischen Komponisten Bogdan Dowlasz, der bei der deutschen Erstaufführung seines Werkes anwesend sein wird.

Neben diesen drei Konzerten werden am Samstag, 26. November, 16 Uhr, ein Symposion für Akkordeonlehrkräfte und am Sonntag, 27. November, vormittags ein offener Unterricht für Musikschüler*innen angeboten, die sich auf neue Impulse der renommierten Musiker*innen freuen können.

Akkordeonherbst 2022
Freitag, 25. November bis Sonntag, 27. November
Konzerte und „neue impulse“
Weststadthalle und Aula der Folkwang Musikschule
Thea-Leymann-Straße 23, 45127 Essen
Eintritt je Konzert: 10 Euro / ermäßigt 5 Euro
Kartenreservierung: karten@akkordeonherbst.de
Weitere Information: www.akkordeonherbst.de

Foto: jacqueline macou auf Pixabay