A52: Schwerer Unfall auf Mintarder Brücke

Werbung

Breitscheid/Mülheim. Gleich mehrere Schutzengel müssen auf der Mintarder Brücke der A52 unterwegs gewesen sein, als es in der Nacht zu Sonntag, 25. September, gegen 0:40 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall kam. Aus ungeklärter Ursache kollidierten mehrere Fahrzeuge bei sehr hoher Geschwindigkeit miteinander. Alle Betroffenen konnten sich selbstständig aus den Fahrzeugen befreien.

Nach dem Eintreffen der Rettungskräfte wurden die sechs Verletzten durch einen Notarzt gesichtet und durch Rettungswagen in umliegende Krankenhäuser gebracht. Ein Löschfahrzeug übernahm die Sicherung und die Ausleuchtung der Einsatzstelle. Die Autobahn blieb während der Rettungs- und Aufräumarbeiten gesperrt. Im Einsatz waren vier Rettungswagen, ein Notarzt aus Mettmann, ein Löschfahrzeug und ein Einsatzführungsdienst der Feuerwehr Ratingen.

Foto: Feuerwehr