73-jährige Fußgängerin schwer verletzt

Werbung

Homberg. Am Sonntagmorgen, 13. November, wurde eine 73-jährige Fußgängerin an der Einmündung der Hamannstraße in die Steinhauser Straße von einem Peugeot 207 eines 57-Jährigen erfasst und schwer verletzt.

Gegen 9:50 Uhr befuhr ein 57-Jähriger mit seinem Peugeot 207 die Steinhauser Straße aus Richtung Meiersberger Straße kommend. An der Einmündung zur Hamannstraße hatte er die Absicht, nach links auf die Hamannstraße abzubiegen. Nach eigenen Angaben missachtete er hierbei – aufgrund der tiefstehenden Sonne – eine 73-jährige Fußgängerin, welche die Hamannstraße queren wollte. Der 57-Jährige erfasste mit seinem Peugeot die Fußgängerin, welche durch die Wucht des Aufpralls zu Boden geschleudert und schwer verletzt wurde.

Rettungskräfte brachten die 73-jährige Ratingerin zur stationären Behandlung in eine Spezialklinik. Der Fahrzeugführer blieb unverletzt.