62-Jährige stürzt unter Alkoholeinfluss mit Rad

Werbung

Ratingen. Eine 62-jährige Ratingerin ist am Freitagabend, 11. November, mit ihrem Rad auf der Mülheimer Straße gestürzt. Sie wurde dadurch so schwer verletzt, dass sie zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden musste. Ersten Erkenntnissen zufolge stand die Frau unter erheblichem Alkoholeinfluss.

Gegen 22.40 Uhr informierte eine Zeugin eine Streifenwagenbesatzung über eine gestürzte Radfahrerin. Die Frau, eine 62-jährige Ratingern, war auf dem Radweg der Mülheimer Straße stadtauswärts unterwegs. Ersten Erkenntnissen zufolge stieß sie auf Höhe der Bushaltestelle Hauser Ring mit einem Verkehrszeichen zusammen und stürzte.

Die Polizisten leisteten bis zum Eintreffen der Rettungskräfte Erste Hilfe. Außerdem nahmen sie deutlichen Alkoholgeruch wahr. Die 62-Jährige wurde durch den Sturz so schwer verletzt, dass sie zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden musste. In der Klinik wurde der Frau eine Blutprobe entnommen. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet.

Foto: Polizei