15 Verletzte bei Unfall auf A3

Werbung

Ratingen. Am Sonntag, 28. August, kam es gegen 13 Uhr zu einem Unfall mit acht beteiligten Fahrzeugen auf der A3 hinter dem Kreuz Breitscheid Richtung Köln. 15 Menschen wurden leicht verletzt. Die Autobahn war zeitweise in Richtung Köln gesperrt.

Die Feuerwehr war mit zwei Notärzten, dem leitenden Notarzt des Kreises Mettmann, dem Organisatorischem Leiter Rettungsdienst, einem Gerätewagen Rettungsdienst und mehreren Rettungsfahrzeuge im Einsatz.

Es mussten 15 leicht verletzte Personen durch die Notärzte und den Rettungsdienst betreut werden. Niemand musste in ein Krankenhaus gebracht werden.

Foto: Feuerwehr