WIR-Theatergruppe: Wilma Wolles Weihnachtsladen

Werbung

Ratingen. Adventszeit ist Märchenzeit und damit traditionell Zeit für das Ratinger Weihnachtsmärchen: Der City-Kauf Ratingen als Veranstalter und die Theatergruppe WIR der Volkshochschule präsentieren in diesem Jahr das Märchen „Wilma Wolles Weihnachtsladen“ von Ulrich G. Engelmann. An allen vier Adventssamstagen gibt es jeweils um 16 Uhr eine Vorstellung im Stadttheater. Eintrittskarten sind ab sofort im Kulturamt, Minoritenstraße 2-6, und im Reisezentrum Tonnaer für acht Euro erhältlich. Ebenso online über www.eventim.de und westticket.de.

Worum geht es: Wilma Wolle führt einen kleinen, aber feinen Spielzeugladen mit nostalgischen Spielzeugen aus einer vergangen geglaubten Zeit, völlig ohne Computer und Technik. Ihr ganzer Stolz sind der Nussknacker „Knackebacke“, der nicht nur die Nüsse knackt, sondern auch gleich selbst isst, die reizende Tanzpuppe „Belinda“, die sich wegen ihres altmodischen Outfits schämt, der kuschelige Bär „Brummel“, der es nicht mag, wenn man ihm in den Bauch drückt, damit er brummt, und der Trommler „Tamtam“ mit dem irren Sound.

Der vorweihnachtliche Friede wird jedoch arg gestört. Am Vorweihnachtstag stellt sich der neue Hausbesitzer Herr Grässlich nebst seinem unsympathischen Begleiter „Schleimi“ bei ihr vor und verlangt die Zahlung der offenen Restmiete bis zum nächsten Tag. Andernfalls muss sie ihr Geschäft sofort räumen. Die Lage scheint für Wilma Wolle aussichtslos, wenn da nicht Berni, Silke und ihr Vater sowie die kleine Maus, die himmlische Hilfe besorgt, wären. Sie versuchen Wilma vor dem drohenden Rauswurf zu retten und die Bösewichter zu besiegen. Und dabei helfen auch die Spielzeuge tatkräftig mit. So kommt letztlich alles zum Guten.

Bis zur Premiere am Samstag, 26. November, ist für die Theatergruppe WIR noch viel zu tun. Wie auch in den zurückliegenden Jahren wird fast alles in Eigenarbeit hergestellt. Die Schauspielerinnen und Schauspieler betätigen sich auch als Bühnenbildner oder Kostümschneider. Die weiteren Vorstellungen finden an den folgenden Samstagen, 3., 10. und 17. Dezember, jeweils um 16 Uhr statt.

Die Theatergruppe WIR engagiert sich mit den Weihnachtsmärchen bereits seit 1983 für die Ratinger Kinder, der Theaterbesuch mit Eltern und Großeltern gehört damit schon zur Tradition in der Vorweihnachtszeit. Seit Beginn ist der City-Kauf Veranstalter der Aufführungen und bietet den Kindern der Stadt im Rahmen des gesamten Weihnachtsprogramms der Innenstadt einen besonderen Nachmittag.

Foto_: privat