Wasser soll wieder laufen

Werbung

Ratingen. Gute Neuigkeiten für Kinder und junge Familien, die gerne auf dem Spielplatz am Beamtengässchen spielen: Das von der Stadt beauftragte Unternehmen wird Anfang kommender Woche die defekte Pumpe des Wasserspielgerätes austauschen, sodass das Spielgerät dann über die kommenden Sommerwochen wieder kühles Nass spendet. Also rechtzeitig bevor es ab Mitte der Woche laut Wetterprognose wieder heiß werden soll. 

Ende September wird der Spielplatz abgebaut. Grund ist der Bau einer städtischen Tiefgarage (Wallhöfe). Nach Fertigstellung der Garage wird am Beamtengässchen ein Mehrgenerationenpark entstehen, der voraussichtlich 2024 errichtet wird. Teil des neuen Parks wird ein moderner Kinderspielplatz, der wieder mit einer Wasserspielanlage ausgestattet wird.

Foto: Stadt Ratingen