Wandern in der Uckermark

Werbung

(epr) Der Urlaub ist dafür da, um sich eine Auszeit vom Alltag zu nehmen. Doch das ist nicht immer einfach, schweifen die Gedanken doch stets um liegen gebliebene Aufgaben im Beruf oder selbst im Haushalt. Hier hilft nur eins: Einfach mal raus! Besonders gut abschalten lässt sich etwa beim Wandern oder beim Sport. Wer sich nicht entscheiden kann und seinen Urlaub am liebsten mit all diesen Möglichkeiten spicken möchte, ist in der Uckermark genau richtig.

Für Wanderfreunde halten 1200 Kilometer ausgewiesene Wege die passende Strecke bereit, um sowohl die Langsamkeit an sich als auch die weite Landschaft mit zahlreichen Seen und tiefen Wäldern zu entdecken. Das Laufen durch Natur – frei von Zeitdruck – ist eine von vielen Aktivitäten, mit denen man in der Uckermark etwas für die Gesundheit tun kann.

Bei der sportlichen Entspannung wird ebenfalls professionelle Unterstützung angeboten. Die große Kursauswahl der Region umfasst unter anderen Yoga im Nationalpark, Fit im Seepark oder eine reinigende Fastenwanderung an den Uckerseen. Für eine Extraportion Wellness im Anschluss bieten einige Hotels und Ferienwohnungen komfortable Spa-Bereiche.

Mehr unter www.tourismus-uckermark.de.

Foto: epr/tmu Uckermark/Anet Hoppe