Lions: Hauptgewinn Mini-Photovoltaikanlage

Werbung

Ratingen. Die ersten Türchen im Lions-Adventskalender sind geöffnet. Die ersten Gewinner stehen fest. Denn hinter jedem Türchen verbergen sich gleich mehrere Gewinne. Dem Hauptgewinn am 24. Dezember werden viele entgegenfiebern. Von den Stadtwerken gibt es eine Mini-Photovoltaikanlage.

Die Ziehung der Gewinnzahlen nach Schluss des Kalenderverkaufs am 30. November lag in den bewährten Händen von Julia Hölting vom Ratinger Notariat. Mit unbestechlichem Blick wurde das gesamte Verfahren von Notar Jan Link beaufsichtigt.

Lions-Präsident Professor Jens Bormann: „Wir danken den vielen Ratingern, die unseren Kalender gekauft haben und drücken allen feste die Daumen für einen schönen Gewinn.“

Der Erlös aus der Kalenderaktion wird wieder für gemeinnützige Zwecke in Ratingen gespendet.

Foto: privat

Gewinnzahlen 1. bis 3. Dezember:
1. Dezember:
2592, 223, 2478  (2-Rad-Henning, je 1 Topeak Standpumpe)
920, 4335, 4202, 4467, 3785 (Pospichil, je ein Golfschirm XXL)
1841 (Fleermann, Weber Tischgrill)

2. Dezember:
3625, 4453 (Blumen mit Sti(e)l, je ein Blumengutschein über 25€)
1150, 776, 3131, 76, 1516, 3122, 492, 489, 1301, 1797, 2530, 1392, 1323, 3638, 1386, 1694, 1809, 3795, 1848, 3267  (Precise House, je 1 Frühstück für zwei im Wert von 44€)
2973  (Georg Jennen, 1 Kiste Wein mit 6 Flaschen im Wert von 60€)

3. Dezember:
1831, 4278  (Blumenhaus Schneider, je 1 Blumengutschein über 25€)
2914, 2338, 992  (Prinzenbahnhof Hösel, je 1 Verzehrgutschein über 20€)
2637 (Dr. Hans Kraft, 1 Kiste Wein im Wert von 50€)