Unfall: fünf Autos beschädigt

Werbung

Ratingen-West. Bei einem Verkehrsunfall auf der Berliner Straße sind am Montagmorgen, 19. September, insgesamt fünf Fahrzeuge beschädigt worden. Eine 44-jährige Ratingerin wurde durch den Aufprall leicht verletzt. Es entstand ein Gesamtschaden von deutlich über 10.000 Euro.

Gegen 8.10 Uhr wollte eine 59-jährige Ratingerin mit ihrem Opel Mokka aus einer Ausfahrt an der Berliner Straße auf Höhe der Hausnummer 43 auf die Fahrbahn fahren. Dabei nahm sie den VW Golf einer 44-jährigen Ratingerin, der von links kam, zu spät wahr und kollidierte mit diesem. Die 44-Jährige versuchte auszuweichen und touchierte dadurch zwei geparkte Fahrzeuge, einen Citroën C1 sowie einen Nissan Juke. Anschließend geriet sie in den Gegenverkehr und stieß frontal mit einem VW Golf zusammen.

Die 44-jährige Ratingern wurde bei dem Unfall leicht verletzt und kam zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus. Die anderen Unfallbeteiligten blieben unverletzt. An den fünf beteiligten Autos entstand ein Sachschaden von deutlich über 10.000 Euro.

Foto: Polizei